BeSt meets Europe






Die BeSt wird internationaler!



Ein Studium im Ausland ist für viele sicherlich ein Traum. Die BeSt könnte der Anstoß sein, sich diesen Traum zu verwirklichen: Die BeSt bietet heuer zum ersten Mal das Programm BeSt meets Europe.


Es werden dazu auf Englisch lehrende europäische Universitäten eingeladen, sich auf der BeSt zu präsentieren. Diese Universitäten werden teilweise nicht die ganze Messedauer anwesend sein, sondern nur zu bestimmten Zeiten (siehe “Aussteller“). Dann können intensive Beratungs- und Informationsgespräche geführt werden, auf Wunsch auch nach Anmeldung (Details ab Februar 2018). Es ist auch möglich, ohne Anmeldung zu kommen, die konkrete Reihung wird vor Ort von BeSt-MitarbeiterInnen vorgenommen. Der Raum befindet sich in der Halle B. Bitte Hinweistafeln beachten.

Wie alle anderen Angebote der BeSt ist auch dieses unverbindlich und kostenlos – aber eine tolle Chance, in direkten Kontakt mit Menschen der jeweiligen Universitäten zu kommen und nicht nur auf Internetpräsentationen angewiesen zu sein.


Für weitere Informationen über Studien oder Stipendien etc. besuchen Sie bitte die jeweiligen Stände, insbesondere den Stand des Österreichischen Austauschdienstes (Oead) auf der Galerie Süd.