BeSt³ – Die größte Bildungsmesse Österreichs

Vom 7. bis 10. März 2019 schlägt die BeSt³ zum nächsten Mal in die Wiener Stadthalle ihre Zelte auf. Vier Tage lang dreht sich dann wieder alles um die Schwerpunkte Beruf, Studium und Weiterbildung. Rund 350 Aussteller präsentieren ihre vielfältigen Angebote und stehen dem Publikum Rede und Antwort. Ein umfangreiches Begleitprogramm gibt Einblicke in innovative Bildungswege und beleuchtet aktuelle Trends in der Arbeitswelt. Rund 75.000 Besucherinnen und Besucher nutzen jedes Jahr die Gelegenheit, um sich auf der größten Bildungsmesse Österreichs zu informieren und fachkundig beraten zu lassen.

Geöffnet ist die BeSt³ Wien 2019 am Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei!

BeSt³ in den Bundesländern

Um Interessierte in anderen Teilen Österreichs zu erreichen, öffnet die BeSt³ auch in den Bundesländern ihre Pforten. Die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung wird (alle zwei Jahre) in Klagenfurt und in Innsbruck (2018) sowie in Graz und in Salzburg (2019) veranstaltet. Die kommenden BeSt³-Termine in den Landeshauptstädten entnehmen Sie bitte dem Messekalender.

Veranstalter der BeSt³

Als Veranstalter der BeSt³ fungieren das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie das Arbeitsmarktservice Österreich. Für die Organisation und Durchführung sind das Messebüro Wien, das Messebüro Innsbruck & Klagenfurt und das Messebüro Graz & Salzburg zuständig. Nähere Angaben dazu finden Sie unter Kontakt.

Informationsbörse für Beruf, Studium, Weiterbildung

Mehr als 40.000 MaturantInnen, viele Studierende und Weiterbildungswillige stehen jedes Jahr in Österreich vor der Herausforderung, ihre Bildungs- und Berufslaufbahn zu planen oder neu zu organisieren. Die BeSt³ versteht sich dabei als erste Anlaufstelle für Ratsuchende und ist DIE Informationsbörse für allgemeine und spezielle Fragen zu Beruf, Studium und Weiterbildung. Weitere Infos dazu gibt es im Messeprofil.