FID:

BdA – Berufsverband der Assistent:innen in Ordinationen

Adresse
Baranygasse 26/9
1220 Wien
Österreich
Tel.
E-Mail
bda.office@arztassistenz.at
Web
---
Koje
G 25
Bereich
Gesundheit und Soziales

Wiener Stadthalle

Ausbildung für Berufseinsteiger

Diplom. Medizinischen Fachassistenz (MFA) an einer Schule für Modul-Kombi-MAB/Pflege/Masseur oder als Lehrgänge für einzelne medizin. Assistenzberufe möglich mit Kobinationen aus verschiedenen (2-3-) Fachbereichen:

Desinfektionsassistenz (DE)

Gipsassistenz (GI)

Laborassistenz (LA)

Obduktionsassistenz (OB)

Operationsassistenz (OP)

Ordinationsassistenz (OR)

Röntgenassistenz (RÖ)

Ausbildung für Personen, die bereits ein Ausbildung haben

MAB-Lehrgang im Dienstverhältnis (berufsbegleitend) – für Personen, die bei einem niedergelassenen Arzt, in einer Gruppenpraxis, einer Sanitätsbehörde oder in einem selbständigen Ambulatorium oder in nicht bettenführenden Organisationseinheiten einer Krankenanstalt, tätig sind.

MAB-Lehrgang ohne Dienstverhältnis – für Personen, die bereits eine Erstausbildung haben (andere Berufsausbildung), sich zur Ordinationsassistenz ausbilden lassen wollen, aber in keinem Dienstverhältnis wie oben angeführt, stehen. Hier hat die Ausbildungsstätte dafür Sorge zu tragen, eine Praktikumsstelle anzubieten.

Schwerpunkte des Beratungsangebots

Ordiinationsassistenz

Zielgruppen

Personen, die gerne im Gesundheitsbereich arbeiten möchten