Bundesministerium für Finanzen – Competence Center für Recruiting und Aussschreibungsangelegenheiten

Adresse
Johannesgase 5
1010 Wien
Österreich
Tel.
+43 (0)1 514 33-0
E-Mail
karriere@bmf.gv.at
Web
http://www.bmf.gv.at/jobs, https://www.jobboerse.gv.at/
Koje
J 0
Bereich
Justiz und Verwaltung

Wiener Stadthalle

Schwerpunkte

  • Schwerpunkt Job direkt
  • Schwerpunkt BeSt 14+

Derzeit arbeiten rund 11.300 Mitarbeiter/innen in der österreichischen Finanzverwaltung * im Bundesministerium für Finanzen inklusive Steuer- und Zollkoordination * in der Bundesfinanzakademie * in 40 Finanzämtern * in 9 Zollämtern * in der Finanzpolizei * in der Großbetriebsprüfung* und in der Steuerfahndung mit ihrem Engagement, ihrer Kompetenz und Zuverlässigkeit. Die österreichische Finanzverwaltung ist ein moderner, effizienter und serviceorientierter Dienstleister und zählt zu den innovativsten und erfolgreichsten Verwaltungen Europas. Flache Hierarchien, flexible Arbeitsformen sowie Leistungs- und Wirkungsorientierung prägen unsere Organisation. Bürgernähe steht bei der täglichen Arbeit im Vordergrund. Die Schaffung eines modernen Arbeitsplatzes und die fachliche sowie persönliche Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind seit Jahren fester Bestandteil unseres Managements. Familienbewusste Personalpolitik durch Maßnahmen wie flexible Arbeitszeitmodelle, Telearbeit und Karriere-Kompass-Karenz kennzeichnen unsere Organisation. Außerdem bieten wir engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten.

Schwerpunkte des Beratungsangebots

In den nächsten Jahren wird es durch den Einstieg vieler neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Generationenwechsel im Ressort kommen. Dadurch eröffnen sich viele spannende Karrierewege für Neueinsteiger/innen und Umsteiger/innen. Lernen Sie die vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten in der Finanzverwaltung kennen und informieren sie sich über die sechs Berufsbilder in den jeweiligen Bereichen - von der Betriebsprüfung bis zu Führung und Management. Machen Sie sich ein Bild der Möglichkeiten und lassen Sie uns ins Gespräch kommen! Informieren Sie sich über die Aufgaben der Finanzverwaltung und über die Karrieremöglichkeiten auf unserer Homepage www.bmf.gv.at/jobs. Die aktuell laufenden Ausschreibungen für Stellenangebote in der Finanzverwaltung sind in der Jobbörse der Republik veröffentlicht: https://www.jobboerse.gv.at.

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Wer einen sicheren Job mit Perspektive sucht, sollte die Gelegenheit ergreifen, in einem der vielfältigen Bereiche der österreichischen Finanzverwaltung zu arbeiten! Bei Engagement und laufender Aus- & Weiterbildung stehen viele Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Finanzverwaltung offen. Schon bald nach dem Eintritt beginnen neue Kolleginnen und Kollegen mit der Grundausbildung, im Rahmen derer ein Grund- und Überblickswissen über den öffentlichen Bereich sowie über Steuer- bzw. Zoll-Themen vermittelt wird. Je nach Tätigkeit schließt sich eine Funktionsausbildung an. Hier erhält man die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten für spezifische Tätigkeiten innerhalb der Finanzverwaltung. Feedback-Gespräche mit Vorgesetzten helfen dabei, persönliche Stärken und Chancen zu identifizieren und weiterzuentwickeln, denn die individuelle Förderung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns ein wichtiges Anliegen! Unsere Ausbildungen finden an der eigenen Bundesfinanzakademie statt und sind speziell auf die Ausbildungserfordernisse neuer Kolleginnen und Kollegen abgestimmt. Für diejenigen, die an der Verbindung von Wissenschaft und Praxis interessiert sind, gibt es im Bundesministerium für Finanzen attraktive Weiterbildungsangebote. In Zusammenarbeit mit der FH Campus Wien beispielsweise bietet die österreichische Finanzverwaltung die Möglichkeit, das Bachelorstudium und in weiterer Folge das Masterstudium „Tax Management“ zu absolvieren.

Zielgruppen

Klassische Aufgabenbereiche für Maturantinnen und Maturanten sind Betrugsbekämpfung, und Außenprüfung in den Finanzämtern sowie Veranlagung und Kundenbetreuung. Pflichtschulabsolventinnen und Pflichtschulabsolventen sind in der Veranlagung und Kundenbetreuung (back oder front office) oder in der Betrugsbekämpfung tätig, können sich aber auch für den Lehrberuf „Steuerassistenz“ bewerben. Universitäts- und Fachhochschulabsolventinnen und -absolventen mit Schwerpunkt Wirtschaft und/oder Recht werden in der Großbetriebsprüfung oder den bundesweiten Fachbereichen in den Finanzämtern eingesetzt.

Aufnahmebedingungen

je nach Tätigkeit und Bildungsabschluss

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

Die Dauer der Aus- und Weiterbildung in der Bundesfinanzakademie ist auf die individuellen Bedürfnisse neuer Kolleginnen und Kollegen sowie auf die spezifischen Anforderungen der künftigen Tätigkeit innerhalb der Finanzverwaltung abgestimmt.

Angebot auf der BeSt

Information über Einstiegsmöglichkeiten und Karrierewege in die österreichische Finanzverwaltung