Schmuckbild
Bild

Art and Design – Goldschmiede – Graveure – Kunstschmiede HTBLA Steyr

Adresse
Schlüsselhofgasse 63
4400 Steyr
Österreich
Tel.
+43-7252-72 9 14
E-Mail
klaus.pichler@htl-steyr.ac.at, pich@b-shop.at
Web
http://www.htl-steyr.ac.at
Koje
K 0
Bereich
Kunst und Kultur

Wiener Stadthalle

Schwerpunkte

  • Schwerpunkt BeSt 14+

Die Höhere Lehranstalt für Art and Design  gliedert sich in folgende Ausbildungsschwerpunkte:

  • Goldschmiede
  • Graviertechnik
  • Kunstschmiede und Metallplastiker.

Sie vermittelt eine qualifizierte handwerkliche Ausbildung im gewählten Beruf und führt zur Matura.
Sie schließt mit einer Reife- und Diplomprüfung ab und berechtigt zum Studium.

Angebot BeSt digital

  • Informationsbroschüren
  • Bildmaterial
  • Ausstellung

Schwerpunkte des Beratungsangebots

  • Information über Besonderheiten dieser  Ausbildungseinrichtung
  • berufliche Möglichkeiten in den verschiedenen Schwerpunkten und Praktika
  • Einstiegsvoraussetzungen und Eignung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten (Kolleg, FH, Universität)
  • Wohnmöglichkeiten vor Ort

Schwerpunkte des Bildungsangebots

  • Schmuck (Ausbildung zum Gold- und Silberschmied)
  • Graviertechnik (Ausbildung zum Graveur; Hand- und Maschinengravur; Ausbildung im Bereich Stahlschnitt, Kleinformenbau usw.)
  • Kunstschmiede und Metallplastiker. (Klassische Kunstschmiedetechniken und Restauration, Bildhauerei mit dem Schwerpunkt Metall)

Zielgruppen

  • Hauptschulabgänger
  • Schüler der 4. Klasse einer Neuen Mittelschule
  • Schüler der 4. Klasse Unterstufe eines Gymnasiums
  • Schüler jeden Alters, die sich neu orientieren
  • Schüler mit absolvierter Fachausbildung auf der Suche nach einer Möglciheit, die Matura zu absolvieren
  • Maturanten auf der Suche nach gestalterisch-handwerklichen Ausbildungsmöglichkeiten

Aufnahmebedingungen

  • KörperlicheEignung

  • Positives Jahreszeugnis der 8. Schulstufe (Latein, GZ sowie schulautonome Gegenstände werden dabei nicht

    berücksichtigt)

  • PositiverKünstlerischerEignungstest

  • AHS: keine weiteren Voraussetzungen, keine Aufnahmsprüfungen erforderlich

  • NeueMittelschule:

    1. Vertiefte Allgemeinbildung in allen 3 Pflichtgegenständen 1, keine Aufnahmeprüfung

    2. Grundlegende Allgemeinbildung in 1 Pflichtgegenstand 1, Aufnahmeprüfung oder Vorlage

      Beschluss Klassenkonferenz 2

    3. Grundlegende Allgemeinbildung in 2-3 Pflichtgegenständen 1, Aufnahmeprüfung erforderlich

  • Mittelschule (ab Schuljahr 2021/22 - ausgenommen Schulversuch ab Schuljahr 2020/21):

    1. Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard AHS“, keine Aufnahmeprüfung

    2. Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard“ nicht schlechter als „Gut“ 1, keine

      Aufnahmeprüfung

    3. Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard“ Note „Befriedigend“ und „Genügend“ 1,

      Aufnahmeprüfung erforderlich

  • Polytechnische schule 9. Schulstufe, keine Aufnahmeprüfung

    1) Pflichtgegenstände Deutsch, Mathematik, Lebende Fremdsprache
    2) Nur dann keine Aufnahmeprüfung, wenn im Jahreszeugnis vermerkt ist, dass diese Note zumindest einem Gut der 2. Leistungsgruppe entsprichttpage2image3859226768

Kosten

  • Materialkosten; keine Schulkosten;
  • gegebenenfalls Kosten für den Aufenthalt am Schulstandort

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

5 Jahre

Ein zweihähriges Kolleg wird bei entsprechendem Bedarf angeboten.

Abschluss

  • Reife- und Diplomprüfung;
  • fundierte handwerkliche Ausbildung/Gleichwertig Gesellenprüfung
  • Nach einschlägiger Berufspraxis Möglichkeit, den Ingenieur-Titel zu erlangen - gleichwertig Bachelor EQR 6