HTL Kramsach – Glastechnik + Fassadentechnik + Chemie

Adresse
Mariatal 2
6233 Kramsach
Österreich
Tel.
+43 (0)5337 626 23-0
E-Mail
direktion@htl-kramsach.ac.at
Web
http://www.htl-kramsach.ac.at
Online-Videos Infosession Livestream Infomaterial CHAT Workshop
Koje
T 0
Bereich
Technik und Naturwissenschaften

Wiener Stadthalle

Schwerpunkte

  • Schwerpunkt Weiterbildung
  • Schwerpunkt BeSt 14+

Die HTL Kramsach ist ein lebendiger Campus aus Handwerk, Design, Technik und Naturwissenschaft!
Technisch oder naturwissenschaftlich Interessierte finden ein breit gestreutes Bildungsangebot, das sowohl auf einen gelingenden Start ins künftige Berufsleben als auch ein weiterführendes Hochschulstudium vorbereitet.

Der technische Zweig unserer Fachschulausbildung vermittelt aktuelle Handwerkstechniken in Verbindung mit modernsten Industriemaschinen zur Ver- und Bearbeitung von Glas und ergänzenden Baumaterialien wie Metall, Holz, Kunststoff und Stein. Nach Abschluss bieten sich vielfältige Berufsfelder im technischen Glasbau, angestellt oder in unternehmerischer Selbständigkeit, aber auch der Besuch unseres Aufbaulehrganges, hin zur weiterführenden HTL-Matura!
Unser Aufbaulehrgang und Kolleg für Glastechnik bieten jeweils eine praxisorientierte Konstruktions-Ausbildung mit fundierten handwerklichen Skills, hin zum gefragten Spezialisten im Bereich des technischen Glas- und Fassadenbau.
Ab Herbst 2022 startet unsere österreichweit einzigartige HTL Gebäudehüllen, eine umfassende Hochbau-Ausbildung mit anschließender Vertiefung im Bereich unterschiedlichster Gebäudefassaden und des digitalen Baumanagements (BIM).
Unsere HTL Chemie bildet innovative Chemie-Ingenieure für die Forschung und Produktion in der Chemischen Betriebstechnik aus.

Angebot BeSt digital

Info-Flyer über Ausbildung und Schule
Info-Video als Einblick in unsere Ateliers
LIVE-Chat für offene Fragen
Links zu Homepage und Social-Media
individuelle Schnuppertage auf Anfrage

Schwerpunkte des Beratungsangebots

Fachschule für Glastechnik und Gestaltung = Berufsausbildung
Aufbaulehrgang für Glastechnik = Berufsausbildung mit Matura
Kolleg für Glastechnik = Berufsausbildung nach erlangter Matura
HTL Gebäudehüllen (ab Herbst 2022) = Berufsausbildung mit Matura
HTL Chemie = Berufsausbildung mit Matura

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Im Bereich Technik: Glas- und Fassadentechnik, Hochbau, Konstruktion, Statik, Bauphysik, Baubetrieb, Technologie, Digitales Baumanagement (BIM), CAD, 3D-Modellieren, praktische Werkstättenerfahrung
Im Bereich Chemie: Analytisches Labor, Technologisches Labor, Betriebstechnisches Labor

Zielgruppen

Fachschule: geschickte und technikbegeisterte Jugendliche, die mit Händen und Köpfchen Karriere machen wollen
Aufbaulehrgang: Absolventen einer Lehre oder Fachschule auf der Suche nach einem technischen Beruf inklusive Matura-Abschluss
Kolleg: Maturanten oder Studienberechtigte auf der Suche nach einem handfesten Technik-Beruf
HTL Gebäudehüllen: technik- und architekturbegeisterte Jugendliche, die im Hochbau tätig sein wollen
HTL Chemie: naturwissenschaftlich interessierte Jugendliche, die in der chemischen Industrie arbeiten wollen

Aufnahmebedingungen

Fachschule: positiv abgeschlossene 8. Schulstufe (AHS-Unterstufe oder Mittelschule)
Aufbaulehrgang: positiv abgeschlossene Fachschule oder Lehre
Kolleg: positiv abgelegte Matura oder Studienberechtigung
HTLs: positiv abgeschlossene 8. Schulstufe (AHS-Unterstufe oder Mittelschule)

Kosten

nur Arbeitsmittelbeiträge - Privatschule OHNE Schul- und Studiengebühren

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

Fachschule: 4 Jahre
Aufbaulehrgang: 2 Jahre
Kolleg: 2 Jahre
HTLs: 5 Jahre

Abschluss

Fachschule: Fach-Abschlussprüfung mit Praxisprojekt
Aufbaulehrgang: Reife- und Diplomprüfung (Matura) mit fachbezogener Projektarbeit
Kolleg: Diplomprüfung mit fachbezogener Projektarbeit
HTLs: Reife- und Diplomprüfung (Matura) mit fachbezogener Projektarbeit