Ingenium Education

Adresse
Herrengasse 26 - Jungferngasse 1
8010 Graz
Österreich
Tel.
+43 (0316) 82 18 18-0
E-Mail
office@ingenium.co.at
Web
http://www.ingenium.co.at
Koje
U 60
Bereich
Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogische Ausbildungen

Wiener Stadthalle

Berufsbegleitende Organisation von Aufbaustudien und postgradualen Studienprogrammen

Schwerpunkte des Beratungsangebots

  • Hochschulweiterbildung
  • berufsbegleitende Weiterqualifikationsmaßnahmen für Absolventen/-innen berufsbildender höherer Schulen (v.a. HTL und HAK/HLW/HLT)
  • Beratung über mögliche Ausbildungswege für Technik- und Wirtschaftinteressierte
  • Postgraduale Studien (Master)

Schwerpunkte des Bildungsangebots

  • Diplomstudiengang "Bauingenieurwesen"
  • Bachelorstudiengang "Betriebswirtschaft"
  • Masterstudiengang "Industrial Management"
  • Masterstudiengang "Bauingenieurwesen"

Zielgruppen

  • Absolventen/-innen von berufsbildenden höheren Schulen (DI (FH), B.A.)
  • Absolventen/-innen von Fachhochschulen und Universitäten (M.Sc., M.Eng.)

Aufnahmebedingungen

  • Diplomstudiengang "Bauingenieurwesen": HTL Matura + 1 Jahr facheinschlägige Praxis
  • Bachelorstudiengang "Betriebswirtschaft": HAK/HLW/HLT-Matura +  6 Monate facheinschlägige Praxis + Aufnahmeverfahren
  • Masterstudiengang "Industrial Management": FH- oder Uni-Abschluss
  • Masterstudiengang "Bauingenieurwesen": FH- oder Uni-Abschluss

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

  • Diplomstudiengang "Bauingenieurwesen": 2 Jahre
  • Bachelorstudiengang "Betriebswirtschaft": 2 Jahre
  • Masterstudiengang "Industrial Management": 2 Jahre
  • Masterstudiengang "Bauingeneurwesen": 1-2 Jahre

Abschluss

  • Dipl.-Ing. (FH)
  • B.A.
  • M.Sc.
  • M.Eng.

Angebot auf der BeSt

  • Beratung zum Thema berufsbegleitende Weiterqualifikation
  • Vom Ingenieur berufsbegleitend zum Dipl. Ing. (FH)
  • Modular von der HAK+Praxis zum Bachelor of Arts
  • Universitäre Höherqualifikation für Absolventen/-innen von Fachhochschulen
  • Postgradual, berufsbegleitend, wirtschaftiche Wirtschaftskompetenz für Techniker/-innen