Landespolizeidirektion Wien – Jobs im Bundesdienst

Adresse
Schottenring 7-9
1010 Wien
Österreich
Tel.
+43 (0)1 31310-76022
E-Mail
aufnahme-wien@polizei.gv.at
Web
http://www.polizei.gv.at
Koje
J 1
Bereich
Justiz und Verwaltung

Wiener Stadthalle

Schwerpunkte

  • Schwerpunkt Job direkt

2019 wird die WIENER POLIZEI weibliche und männliche Vertragsbedienstete mit Sondervertrag aufnehmen und für die künftige Verwendung im Exekutivdienst ausbilden.

Schwerpunkte des Beratungsangebots

Persönliche Beratung über die Voraussetzungen zur Ausbildung zu Exekutivbediensteten und Informationen über das Berufsbild und die diversen Aufstiegsmöglichkeiten.

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Die Ausbildung zur Polizistin/zum Polizisten.

Das Auswahlverfahren umfasst: Schriftliche Eignungsprüfung (Grammatiktest, Intelligenztest, Persönlichkeitsfragebogen); Aufnahmegespräch; polizeiärztliche Untersuchung; Sporttest und eine Sicherheitsüberprüfung.

Zielgruppen

Frauen und Männer mit Verantwortung für die Gesellschaft und hoher menschlicher Kompetenz, welche sich großen Herausforderungen stellen können.

Aufnahmebedingungen

Österreichische Staatsbürgerschaft, ein Mindestalter von 18 Jahren bei Eintritt in den Polizeidienst, persönliche, geistige, charakterliche und fachliche Eignung für den Polizeidienst, für Männer der abgeleistete Präsenzdienst bei Wehrpflichtigen oder der abgeleistete Zivildienst bei Zivildienstpflichtigen, amtsärztlich festgestellte Eignung für den Exekutivdienst, bis zum Beginn der Ausbildung den Führerschein der Gruppe B ohne Auflagen (= § 4 Abs. 1 Führerscheingesetz-Gesundheitsverordnung  -  betrifft die Körpergröße).

Kosten

Es fallen keine Kosten für Sie an. Sie erhalten auch während der Ausbildung ein Gehalt.
Gehalt in der Ausbildung (brutto mit 1.1.2018):
1.-12. Monat/schulische Ausbildung:  € 1.632,9; Ab dem 13. Monat Ausbildung: € 2.022,34; nach Beendigung der Grundausbildung € 2.273,91. Dazu rechnen sich noch je nach dienstlicher Verwendung: Nachtdienstgeld, Sonn- und Feiertagszulage, Wochenend-Nachtdienstzulage, Reisegebührenpauschale

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

24 Monate Polizeigrundausbildung für alle Auszubildenden.

Abschluss

Die Ausbildung wird vorerst mit Dienstvertrag auf 24 Monate befristet. Nach Ende dieser Befristung und abgelegter Dienstprüfung wird ein öffentlich rechtliches Dienstverhältnis als Exekutivbedienstete/Exekutivbediensteter begründet.

Angebot auf der BeSt

Persönliche Beratung und Information. Ausgabe von Informationsunterlagen.

Bewerbungen ausschließlich online über die Jobbörse des Bundes:

https://www.jobboerse.gv.at/

Informationen:

http://www.polizeikarriere.gv.at/