ÖHV-TRAINEE Tourismuskolleg

Adresse
Österreichische Hoteliervereinigung Schottenfeldgasse 23/6 1070 Wien
Hochstraße 37
2680 Semmering
Österreich
Tel.
+43 (0)2664 8192
E-Mail
office@oehv-trainee.at
Web
http://www.oehv-trainee.at
Koje
W 8
Bereich
Wirtschaft

Wiener Stadthalle

Das ÖHV-TRAINEE Tourismuskolleg bietet in seiner einmaligen Form eine optimale Kombination von theoretischer Ausbildung und praktischer Umsetzung (Tourismuskolleg mit Trainee-Programm).
Der Schwerpunkt wird auf die praktische Ausbildung (On-the-job Training) in einem Spitzenbetrieb der österreichischen Hotellerie gesetzt. Durch die abteilungsübergreifende Ausbildung (Job Rotation) erlernt der Trainee vernetztes Denken und Handeln.
Die theoretischen Ausbildungsblöcke (Off-the-job Trainings) werden entweder am Tourismuskolleg Semmering oder am Tourismuskolleg Innsbruck absolviert.
Alleinstellungsmerkmale
* Optimale Kombination von theoretischer Ausbildung und praktischer Umsetzung in einem Spitzenbetrieb der österreichischen Hotellerie
* Der Trainee wird während des On-the-job Trainings im ÖHV-TRAINEE-Ausbildungsbetrieb als Praktikant angestellt und lt. Lehrlingsentschädigung (3. bzw. 4. Lehrjahr) bezahlt
* Vernetzung im im ÖHV-TRAINEE-Ausbildungsbetrieb und Förderung abteilungsübergreifenden Denkens und Handelns (Job Rotation)
* Die Anzahl der jährlich aufgenommenen Studierenden garantiert eine familiäre Atmosphäre und persönliche Betreuung jeder/jedes Studierenden im Off-the-job Training
* Der Trainee wird bereits während der Ausbildung ins weitgespannte ÖHV-Netzwerk aufgenommen

Schwerpunkte des Beratungsangebots

ÖHV-TRAINEE Tourismuskolleg

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Das ÖHV-TRAINEE Tourismuskolleg vermittelt eine Ausbildung für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft, eine fundierte branchenspezifische kaufmännische Ausbildung sowie fachspezifische Kenntnisse mehrerer Fremdsprachen.
Durch die sehr praxisorientierte Ausbildung erfolgt eine Vorbereitung auf eine unselbstständige oder selbstständige Tätigkeit in verschiedenen Zweigen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft und der Verwaltung auf mittlerer und höherer kaufmännischer und administrativer Ebene.
Die fundierte Ausbildung im Bereich des Hotel- und Gastronomiemanagements vermittelt darüber hinaus profunde Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen Hotel-, F&B- und Veranstaltungsmanagement, sowie Unternehmensführung und Personalmanagement.
Das ÖHV-TRAINEE Programm hat das Ziel, die AbsolventInnen zu befähigen, nach Abschluss der praktischen und theoretischen Ausbildung verantwortungsvolle Tätigkeiten in der Hotellerie und Tourismuswirtschaft auszuüben.
Attraktive Berufsfelder
Die Ausbildung soll die AbsolventInnen des ÖHV-TRAINEE Tourismuskollegs befähigen, gehobene Tätigkeiten in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft auszuüben und später Führungspositionen einzunehmen – für die AbsolventInnen sind alle touristischen Berufsfelder offen:
* Hotel-Management (Rezeption, Sales, Marketing, Rechnungswesen und Controlling)
* Management in den Bereichen Restaurant, Küche, Catering, Food & Beverage
* Produktentwicklung im Tourismusbereich * Tourismusorganisationen und -büros
* Verkehrsunternehmen, Reisebüros und Tour Operator (Programmerstellung, Ein- und Verkauf, Marketing)
* Fluglinien und Kreuzfahrtunternehmen
* Event- und Kongresstourismus

Zielgruppen

Maturant/innen, welche als Quereinsteiger ein Tourismuskolleg mit einem Trainee-Programm in einem Spitzenbetrieb der österreichischen Hotellerie kombinieren möchten.

Aufnahmebedingungen

Aufnahmekriterien
* Reifeprüfung an einer österreichischen Allgemeinbildenden Höheren Schule (BG, BRG, BORG etc.) oder an einer Berufsbildenden Höheren Schule (HLW, HAK, HTL etc.) oder Berufsreifeprüfung gem. Bundesgesetz über die BRP oder Studienberechtigungsprüfung gem. § 8c SchOG
* Liebe zur Arbeit mit und für Menschen, Flexibilität und Teamfähigkeit
* Bewerbung und Aufnahmegespräch – siehe Darstellung Homepage!

Kosten

Es fallen nur die Kosten der Unterbringung während der "Off-the-job Trainigs" an.

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

4 Semester

Abschluss

Abschluss und Berechtigungen
* Abschluss mit Diplomprüfung und Verleihung des Diploms als Touristikkauffrau/-mann
* Ersatz der Unternehmerprüfung für alle Gewerbe
* Ersatz der Befähigungsprüfung für die reglementierten Gewerbe:
  - Hotellerie/Gastronomie: Gewerbeberechtigung mit Abschluss des Kollegs
  - Reisebüro: Gewerbeberechtigung nach eineinhalbjähriger fachlicher Tätigkeit
* Abgeschlossene Berufsausbildung (Ersatz der Lehrzeiten) für die touristischen Tätigkeitsfelder:
  - Hotel- und GastgewerbeassistentIn,
  - Restaurantfachfrau/-mann, Köchin/Koch und - ReisebüroassistentIn
* Abgeschlossene Berufsausbildung (Ersatz der Lehrzeiten) für die kaufmännischen Tätigkeitsfelder:
  - Einzelhandels- und Großhandelskauffrau/-mann
  - Büro- und Industriekauffrau/-mann
* Anrechnungen bei Studienfortsetzung an verschiedenen österreichischen und internationalen Universitäten, Hochschulen, Akademien und Fachhochschulen ermöglichen es, in kurzer Zeit ein Bachelor-Studium abzuschließen.

Angebot auf der BeSt

Beratung und persönliche Gespräche mit ÖHV-Trainees.