FID:
select REFID, code, farbe, bereich, bereich2, textcol from bereiche where LNG='de' order by code

ÖVI Immobilienakademie Betriebs-GmbH

Adresse
Mariahilfer Straße 116/2
1070 Wien
Österreich
Tel.
+43 1 505 32 50
E-Mail
events@ovi.at
Web
http://www.immobilienakademie.at
Koje
W 6
Bereich
Wirtschaft

Wiener Stadthalle

Schwerpunkte

  • Schwerpunkt Weiterbildung

Die ÖVI Immobilienakademie hat sich innerhalb weniger Jahre als kompetente und unverzichtbare Institution in Sachen Aus- und Weiterbildung für die Immobilienbranche etabliert.

Neben der Konzeption und Abwicklung von Seminaren ist die ÖVI Immobilienakademie zudem im Geschäftsbereich der ÖVI Edition federführend auf dem Gebiet der immobilienspezifischen Fachliteratur.

Damit garantieren wir die hohe Qualität unseres Aus- und Weiterbildungsprogramms und ermöglichen unseren Teilnehmer/-innen Bildungsförderungen bei der zuständigen Landesregierung in Anspruch nehmen zu können, auch wenn die Weiterbildung nicht im eigenen Bundesland stattfindet. Die ÖVI Immobilienakademie bietet daher jene relevanten Bildungsinhalte, um Wissen, Kompetenz und Erfolg der engagierten Teilnehmer/-innen zu stärken. Ihr modularer Aufbau eröffnet einen strukturierten Weg - vom Grundlehrgang für Makler/-in und Verwalter/-in bis hin zu Vorbereitungskursen auf die Befähigungsprüfung für Immobilientreuhänder/-innen.

Zielgruppen

  • Brancheneinsteiger/-innen
  • Mitarbeiter/-innen von Immobilienunternehmen
  • Immobilienunternehmer/-innen
  • Immobiliensachverständige
  • Mitarbeiter/-innen von institutionellen Immobilieninvestoren
  • Immobilienaktiengesellschaften und Immobilienfonds

Abschluss

Um die Qualifikationen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Immobilienwirtschaft transparent und vergleichbar zu machen, hat das Österreichische Normungsinstitut in Zusammenarbeit mit der ÖVI Immobilienakademie mit den ON Regeln ON 43001ff einheitliche Standards für die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Immobilientreuhänder/-innen festgeschrieben.

Damit haben Einzelpersonen die Möglichkeit, sich durch eine entsprechende Zertifizierung als „in der Immobilienwirtschaft qualifiziert“ auszuweisen, wodurch die Qualität von Dienstleistungen in der Immobilienbranche nachhaltig gesichert werden kann.

Die ON Regeln 43001ff sehen für Mitarbeiter/-innen von Makler- und Verwalterunternehmen ein zweistufiges Qualifikationssystem vor: