Ombudsstelle für Studierende im BMBWF

Adresse
Rosengasse 2 - 6
1010 Wien
Österreich
Tel.
+43 (0)800 311 650
E-Mail
info@hochschulombudsmann.at
Web
http://hochschulombudsmann.at, http://www.hochschulombudsfrau.at
Koje
A 0
Bereich
Allgemeine Beratung und Information

Wiener Stadthalle

Schwerpunkte

  • Schwerpunkt BeSt Studium

Die Ombudsstelle für Studierende überprüft die an sie herangetragenen Anliegen, hilft bzw. vermittelt in Einzelfällen gemeinsam mit den jeweiligen Organen und Angehörigen der hochschulischen Bildungseinrichtungen oder bei anderen Stellen, die mit Studierendenthemen befasst sind. Sie unterstützt Maßnahmen zur Verbesserung oder Behebung von Unzulänglichkeiten, sie weist auf Systemmängel hin und arbeitet mit Anwaltschaften, hochschulischen Informations- und Ombudsstellen sowie Interessensvertretungen und Dachverbänden im Hochschulbereich zusammen. Alle Anliegen werden vertraulich behandelt.

Angebot BeSt digital

Informationskoje

Schwerpunkte des Beratungsangebots

Beraten: jede*jeder Studieninteressent*in, Studienwerber*in und Studierende kann sich zur Information und Beratung im Studien-, Lehr-, Prüfungs-, Service- und Verwaltungsbetrieb an hochschulischen Bildungseinrichtungen an die Ombudsstelle wenden. Unterstützung: Bei Anliegen in den oben genannten Bereichen nimmt die Ombudsstelle Kontakt mit den Verantwortlichen vor Ort auf und bemüht sich um Lösungen. Vermittlung: Bei Anliegen, die nicht direkt an den Institutionen geregelt werden können oder mehrere Institutionen betreffen, steht die Ombudsstelle zur Verfügung. Information: unter www.hochschulombudsmann.at, www.hochschulombudsfrau.at

Zielgruppen

An die Ombudsstelle für Studierende können sich alle Studieninteressent*innen, Studienwerber*innen, Studierende an öffentlichen Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen sowie alle die an hochschulischen Themen interessiert sind wenden.

Kosten

keine