Array ( [PATH] => /usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin [PHP_FCGI_MAX_REQUESTS] => 32000 [USER] => beslyopk [GROUP] => beslyopk [HOME] => /home/beslyopk [ORIG_SCRIPT_NAME] => /fastcgist/php5.6 [ORIG_PATH_TRANSLATED] => /home/beslyopk/www.bestinfo.at/index.php [ORIG_PATH_INFO] => /index.php [ORIG_SCRIPT_FILENAME] => /usr/local/fastcgi-starter/php5.6 [SCRIPT_NAME] => /index.php [REQUEST_URI] => /de/aussteller-detail.html?studien--und-technologie-transfer-zentrum-weiz [QUERY_STRING] => studien--und-technologie-transfer-zentrum-weiz [REQUEST_METHOD] => GET [SERVER_PROTOCOL] => HTTP/1.1 [GATEWAY_INTERFACE] => CGI/1.1 [REDIRECT_QUERY_STRING] => studien--und-technologie-transfer-zentrum-weiz [REDIRECT_URL] => /index.php [REMOTE_PORT] => 40556 [SCRIPT_FILENAME] => /home/beslyopk/www.bestinfo.at/index.php [SERVER_ADMIN] => [no address given] [CONTEXT_DOCUMENT_ROOT] => /usr/local/fastcgi-starter/ [CONTEXT_PREFIX] => /fastcgist/ [REQUEST_SCHEME] => https [DOCUMENT_ROOT] => /home/beslyopk/www.bestinfo.at/ [REMOTE_ADDR] => 3.80.223.123 [REMOTE_HOST] => ec2-3-80-223-123.compute-1.amazonaws.com [SERVER_PORT] => 443 [SERVER_ADDR] => 85.158.181.21 [SERVER_NAME] => bestinfo.at [SERVER_SOFTWARE] => Apache [SERVER_SIGNATURE] => [HTTP_ACCEPT_ENCODING] => gzip [HTTP_CONNECTION] => close [HTTP_HOST] => bestinfo.at [HTTP_ACCEPT_LANGUAGE] => en-US,en;q=0.5 [HTTP_ACCEPT] => text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8 [HTTP_USER_AGENT] => CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/) [SSL_TLS_SNI] => bestinfo.at [HTTPS] => on [REDIRECT_STATUS] => 200 [REDIRECT_HANDLER] => php-fastcgi5.6 [REDIRECT_SSL_TLS_SNI] => bestinfo.at [REDIRECT_HTTPS] => on [REDIRECT_REDIRECT_STATUS] => 200 [REDIRECT_REDIRECT_SSL_TLS_SNI] => bestinfo.at [REDIRECT_REDIRECT_HTTPS] => on [FCGI_ROLE] => RESPONDER [PHP_SELF] => /index.php [REQUEST_TIME_FLOAT] => 1558290364.7805 [REQUEST_TIME] => 1558290364 )

Studien- und Technologie Transfer Zentrum Weiz

Adresse
Franz-Pichler-Straße 32
8160 Weiz
Österreich
Tel.
+43 (0)3172 603-4020
E-Mail
office@aufbaustudium.at
Web
http://www.aufbaustudium.at
Koje
U 60
Bereich
Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogische Ausbildungen

Wiener Stadthalle

Organisation von berufsbegleitenden Studienprogrammen

Schwerpunkte des Beratungsangebots

  • Hochschulweiterbildung sowie berufsbegleitende Weiterqualifikationsmaßnahmen für Absolventen/-innen Berufsbildender Höherer Schulen (v.a. HTBLA).
  • Berufsbegleitende Hochschulstudiengänge für Werkmeister und Berufsreifeprüfung.
  • Beratung über mögliche Aus- und Weiterbildungswege für Technik- und Wirtschaftinteressierte.

Schwerpunkte des Bildungsangebots

  • Diplomstudiengang Technische Informatik
  • Diplomstudiengang Maschinenbau (Mechatronik und Gebäudetechnik)
  • Diplomstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen
  • Diplomstudiengang Elektrotechnik (Automatisierungstechnik und Energietechnik)

Zielgruppen

  • Absolventen/-innen von Berufsbildenden Höheren Schulen (HTBLA‘s)
  • Technik- und Wirtschaftinteressierte mit Reifeprüfung, Berufsreife- oder Studienberechtigungsprüfung
  • Personen mit Meisterprüfung bzw. Werkmeisterabschluss
  • Absolventen/-innen von Hochschulstudien

Aufnahmebedingungen

  • HTL Matura in Tages-, Abend- oder Kollegform + technische Berufspraxis, mind. 1 Jahr
  • Reifeprüfung an einer AHS/HAK/HLW/HLT
  • Berufsreife- bzw. Studienberechtigungsprüfung
  • Meisterprüfung bzw. Werkmeisterabschluss
  • Hochschulstudium

Kosten

Monatspauschale jeweils € 328,--/Monat (24 Monate)
Semesterpauschale jeweils € 390,--
Stand: 12/2016

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

Für facheinschlägige HTL-Absolventen/-innen mit Berufserfahrung: 4 Semester
Für Personen mit Reifeprüfung, Berufsreife- oder Studienberechtigungsprüfung, mit Meisterprüfung bzw. Werkmeisterabschluss bzw. Absolventen/innen eines Hochschulstudiums: bis zu 8 Semester

Abschluss

Dipl.-Ing. (FH) bzw. Dipl.-Wirtschaftsing. (FH)

Angebot auf der BeSt

  • Beratung zum Thema berufsbegleitende Weiterqualifikation
  • Vom Ingenieur berufsbegleitend zum Dipl.-Ing. (FH)
  • Modular von der HAK + Praxis zum Bachelor of Arts
  • Universitäre Höherqualifikation für Absolventen/-innen von Fachhochschulen
  • Postgradual, berufsbegleitend Wirtschaft studieren
  • Wirtschaftskompetenz für Techniker/-innen