Tierpflegeschule an der Vetmeduni Vienna Berufsbildende mittlere Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht

Adresse
Veterinärplatz 1
1210 Wien
Österreich
Tel.
+43 (0)1 250 77-3750
E-Mail
tierpflegeschule@vetmeduni.ac.at, Marie-Helene.Scheib@vetmeduni.ac.at
Web
http://www.vetmeduni.ac.at/de/tierpflegeschule/
Online-Videos Infosession Livestream Infomaterial CHAT Workshop

Info-Material

Koje
T 0
Bereich
Technik und Naturwissenschaften

Wiener Stadthalle

Schwerpunkte

  • Schwerpunkt Weiterbildung
  • Schwerpunkt BeSt 14+

Die Tierpflegeschule an der Vetmeduni Vienna 

Die Tierpflegeschule ist österreichweit die einzige Schule, die Tierpfleger*innen ausbildet.
Sie ist eine dreijährige, allgemeinbildende Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht für Jugendliche ab 15 Jahre.
Die Schüler*innen erhalten eine umfassende theoretische und praktische Ausbildung, die alle Aspekte der Tierhaltung umfassen. Rund 80 Praktikumsstellen garantieren eine hervorragende Vorbereitung auf den Tierpflegeberuf.
Der Abschluss der Tierpflegeschule ist der Lehrabschlussprüfung zum Tierpfleger/zur Tierpflegerin gleichgestellt.
Der Schul-Standort direkt am Campus der Vetmeduni Vienna bietet eine enge Verbindung zu den kompetenten Ausbildungsstätten in der Universität.
Die Kooperationen mit den Praktikumsbetrieben, wie z.B. der Tiergarten Schönbrunn, die Vetfarm, das IMP, Gut Aiderbichl und Tierschutz Austria runden das umfangreiche Bildungsangebot ab.

Angebot BeSt digital

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im virtuellen Raum der Tierpflegeschule.

Bitte klicken Sie auf folgenden Link https://eu.bbcollab.com/guest/30352c3a1c5f46a293d41d69f9416d8f
Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie da und freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Donnerstag, 04.03.21      09:30 bis 12:30 und 14:00 bis 16:00

Freitag, 05.03.21            09:00 bis 15:00

Samstag, 06.03.21          11:00 bis 17:00

Sonntag, 07.03.21           09:00 bis 17:00

 

Schwerpunkte des Beratungsangebots

  1. Berufsbild des Tierpflegers/der Tierpflegerin

  2. Ausbildung an der Tierpflegeschule - 1-3. Jahr

  3. Theorie und Praxis: Lehrinhalte

  4. Berufsaussichten

  5. Raum für Fragen, Diskussionen und gegenseitigen Austausch

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Bildungs-Schwerpunkte der Tierpflegeschule 

  1. Tierhaltung und -pflege in Zoos - Tierkliniken - Forschungseinrichtungen

  2. Schüler*innen wählen ab der III. Klasse zwischen drei Ausbildungs-Modulen Zoo-Klinik-Labor 

  3. Siebenmonatiges Modulpraktikum in der III. Klasse als maßgeschneiderte Vorbereitung auf den Tierpflegeberuf

  4. Tierschutz und Ethik in der Mensch-Tier-Beziehung

  5. Gestaltung und Planung von Tierunterkünften

  6. Kenntnis und Bewertung von tierischen Verhaltensweisen

  7. Kenntnis der Gesetzeslage in Verbindung mit Tierhaltung

  8. Maßnahmen zur Gesunderhaltung von Tieren kennen und durchführen

  9. Beschaffung, Lagerung und Zubereitung von Futtermitteln

  10. Tiergeographie und Tierökologie

Zielgruppen

Die Zielgruppen der Tierpflegeschule an der Vetmeduni Vienna sind....

junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren, die großes Interesse und Freude an Tieren, Tierhaltung und Tierpflege haben. Die Voraussetzung für die Zulassung zur Aufnahmeprüfung, die Mitte April 21 online stattfindet, ist der Abschluss der 9. Schulstufe sowie ein positives Abschlusszeugnis siehe Link:

https://www.vetmeduni.ac.at/de/tierpflegeschule/anmeldung-und-aufnahmeverfahren/

Voraussetzungen für die Arbeit als Tierpfleger*in: 

  • physische Belastbarkeit: die Arbeiten als Tierpfleger*in sind oft körperlich anstrengend, wie zum Beispiel Reinigungsarbeiten in Outdoor-Gehegen

  • weitgehende Allergiefreiheit

  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

  • psychische Belastbarkeit zum Beispiel in Zusammenhang mit der Tötung von Futtertieren

  • großes fachliches und praxisbezogenes Wissen in den Bereichen Zoo, Labor und Tierklinik

  • hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

  • Interesse und Engagement bei Themen rund um Tierschutz, Tierwohl und eine gute Mensch-Tier-Beziehung

 

Aufnahmebedingungen

Berechtigt zur Teilnahme am Aufnahmeverfahren an der Tierpflegeschule sind Bewerber*innen, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestalter: 15 Jahre. Höchstalter: 25 Jahre (bei Eintritt in die Schule)

  • Absolvierung der allgemeinen Schulpflicht bei Eintritt in die Tierpflegeschule! Das Jahresabschlusszeugnis, oder die Semesternachricht  (positiv in: Deutsch, Mathematik, Biologie und Umweltkunde, Physik, Chemie, Englisch; 1., oder 2. Leistungsstufe) der mindestens 8. Schulstufe muss diesem Anmeldeformular beigelegt sein). Weitere Abschlusszeugnisse, Jahreszeugnisse, Schulabschlüsse, Fortbildungen, etc. bitte ebenfalls beilegen (Kopien).

  • weitgehende Allergiefreiheit (berufsspezifische Allergien, wie Tierallergien, Gräser- und Pollenallergien, etc.), die eine Ausübung des Berufes ermöglicht.

  • Verfassen eines Motivationsschreibens

                   

Kosten

Die Tierpflegeschule an der VetMedUni ist eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht und kostenpflichtig.

Der Schulbeitrag für das Schuljahr 2020/2021 beträgt  € 2.580.-.
Zusätzlich
 wird ein Material- u. Lehrmittelbeitrag eingehoben.
Die Schule bietet verschiedene Zahlungsvarianten zur Begleichung des Schulbeitrages an. 

Eine detaillierte Kostenaufstellung finden Sie unter: 

https://www.vetmeduni.ac.at/de/tierpflegeschule/kosten/kostendetails-und-zahlungsvarianten/

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und schließt mit einem Diplom zur Tierpfleger/zum Tierpfleger ab. 

Abschluss

Die Tierpflegeschule an der Vetmeduni Vienna schließt mit einem Abschluss-Diplom über die absolvierten praktischen und theoretischen Fächern ab.

Der Abschluss der Tierpflegeschule ist der Lehrabschlussprüfung zum Tierpfleger/zur Tierpflegerin gleichgestellt.