Array ( [PATH] => /usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin [PHP_FCGI_MAX_REQUESTS] => 32000 [USER] => beslyopk [GROUP] => beslyopk [HOME] => /home/beslyopk [ORIG_SCRIPT_NAME] => /fastcgist/php5.6 [ORIG_PATH_TRANSLATED] => /home/beslyopk/www.bestinfo.at/index.php [ORIG_PATH_INFO] => /index.php [ORIG_SCRIPT_FILENAME] => /usr/local/fastcgi-starter/php5.6 [SCRIPT_NAME] => /index.php [REQUEST_URI] => /de/aussteller-detail.html?uniability-barrierefrei-studieren [QUERY_STRING] => uniability-barrierefrei-studieren [REQUEST_METHOD] => GET [SERVER_PROTOCOL] => HTTP/1.1 [GATEWAY_INTERFACE] => CGI/1.1 [REDIRECT_QUERY_STRING] => uniability-barrierefrei-studieren [REDIRECT_URL] => /index.php [REMOTE_PORT] => 46180 [SCRIPT_FILENAME] => /home/beslyopk/www.bestinfo.at/index.php [SERVER_ADMIN] => [no address given] [CONTEXT_DOCUMENT_ROOT] => /usr/local/fastcgi-starter/ [CONTEXT_PREFIX] => /fastcgist/ [REQUEST_SCHEME] => https [DOCUMENT_ROOT] => /home/beslyopk/www.bestinfo.at/ [REMOTE_ADDR] => 3.94.196.192 [REMOTE_HOST] => ec2-3-94-196-192.compute-1.amazonaws.com [SERVER_PORT] => 443 [SERVER_ADDR] => 85.158.181.21 [SERVER_NAME] => bestinfo.at [SERVER_SOFTWARE] => Apache [SERVER_SIGNATURE] => [HTTP_ACCEPT_ENCODING] => gzip [HTTP_CONNECTION] => close [HTTP_HOST] => bestinfo.at [HTTP_ACCEPT_LANGUAGE] => en-US,en;q=0.5 [HTTP_ACCEPT] => text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8 [HTTP_USER_AGENT] => CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/) [SSL_TLS_SNI] => bestinfo.at [HTTPS] => on [REDIRECT_STATUS] => 200 [REDIRECT_HANDLER] => php-fastcgi5.6 [REDIRECT_SSL_TLS_SNI] => bestinfo.at [REDIRECT_HTTPS] => on [REDIRECT_REDIRECT_STATUS] => 200 [REDIRECT_REDIRECT_SSL_TLS_SNI] => bestinfo.at [REDIRECT_REDIRECT_HTTPS] => on [FCGI_ROLE] => RESPONDER [PHP_SELF] => /index.php [REQUEST_TIME_FLOAT] => 1560850706.4491 [REQUEST_TIME] => 1560850706 )

UNIABILITY – Barrierefrei studieren

Adresse
Peter Jordan Str. 70
1190 Wien
Österreich
Tel.
+43 (0)1 476 54-10461
E-Mail
ruth.scheiber@boku.ac.at
Web
http://www.uniability.org
Koje
I 4
Bereich
i - Integrativer Schwerpunkt Barrierefrei

Wiener Stadthalle

Schwerpunkte

  • Schwerpunkt Barrierefrei

UNIABILITY - Arbeitsgemeinschaft zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen an Österreichs Universitäten und Hochschulen.
UNIABILITY ist die Ansprechpartnerin für Fragen zum Thema „Studieren mit Behinderung und/oder chronischen Erkrankungen"

Schwerpunkte des Beratungsangebots

 Wir beraten Sie bei  Fragen, die auftreten können, wenn Sie eine Behinderung oder chronischen Erkrankung haben und ein Studium beginnen möchten.      

  • Wer sind meine Ansprechpartner, wenn ich Fragen zum barrierefreien Studieren habe?
  • Welche Serviceleistungen für behinderte Studierende stehen grundsätzlich zur Verfügung?
  • Was muss ich selbst organisieren - wo erhalte ich Unterstützung?
  • Welche Rechte habe ich als Studierende/r mit Behinderung?
  • Wie funktioniert persönliche Assistenz?
  • Wenn ich mein Studium abgeschlossen habe, wer unterstützt mich dabei, einen Arbeitsplatz zu finden?

Sollten Sie Fragen haben, die hier nicht aufgeführt sind, zögern Sie bitte nicht, uns zu besuchen und diese Fragen zu stellen. Gemeinsam können wir oft Antworten finden.

Zielgruppen

Menschen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung, die sich für ein Studium interessieren, sowie deren Angehörige, Lehrer, aber auch bereits Studierende und Universitätsangehörige oder sonstige am Thema interessierte Personen.

Ebenso unterstützen wir als Träger des Projekts "ABAk" AkademikerInnen bei der Arbeitsuche und können Ihnen Kontakte vermitteln und erste Informationen zur Verfügung stellen.

Kosten

Die Beratung durch uniability ist für die Beratenen kostenlos.

Angebot auf der BeSt

BeSt barrierefrei
Auf der BeSt erhalten Sie von uns eine erste individuelle Beratung zu Ihren Fragen bei Studienbeginn, die Sie bei der Studienwahl unterstützen soll. Falls Sie sich bereits entschieden haben, können wir Sie gerne bei Fragen zur Vorbereitung auf das Studium unterstützen. Wenn Sie zu uns kommen, haben Sie - je nach Verfügbarkeit - auch gleich die Gelegenheit, Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner an den Universitäten persönlich kennen zu lernen.