Array ( [PATH] => /usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin [PHP_FCGI_MAX_REQUESTS] => 32000 [USER] => beslyopk [GROUP] => beslyopk [HOME] => /home/beslyopk [ORIG_SCRIPT_NAME] => /fastcgist/php5.6 [ORIG_PATH_TRANSLATED] => /home/beslyopk/www.bestinfo.at/index.php [ORIG_PATH_INFO] => /index.php [ORIG_SCRIPT_FILENAME] => /usr/local/fastcgi-starter/php5.6 [SCRIPT_NAME] => /index.php [REQUEST_URI] => /de/aussteller-detail.html?universitaet-wien-sprachen-literaturen [QUERY_STRING] => universitaet-wien-sprachen-literaturen [REQUEST_METHOD] => GET [SERVER_PROTOCOL] => HTTP/1.1 [GATEWAY_INTERFACE] => CGI/1.1 [REDIRECT_QUERY_STRING] => universitaet-wien-sprachen-literaturen [REDIRECT_URL] => /index.php [REMOTE_PORT] => 33712 [SCRIPT_FILENAME] => /home/beslyopk/www.bestinfo.at/index.php [SERVER_ADMIN] => [no address given] [CONTEXT_DOCUMENT_ROOT] => /usr/local/fastcgi-starter/ [CONTEXT_PREFIX] => /fastcgist/ [REQUEST_SCHEME] => https [DOCUMENT_ROOT] => /home/beslyopk/www.bestinfo.at/ [REMOTE_ADDR] => 3.80.223.123 [REMOTE_HOST] => ec2-3-80-223-123.compute-1.amazonaws.com [SERVER_PORT] => 443 [SERVER_ADDR] => 85.158.181.21 [SERVER_NAME] => bestinfo.at [SERVER_SOFTWARE] => Apache [SERVER_SIGNATURE] => [HTTP_ACCEPT_ENCODING] => gzip [HTTP_CONNECTION] => close [HTTP_HOST] => bestinfo.at [HTTP_ACCEPT_LANGUAGE] => en-US,en;q=0.5 [HTTP_ACCEPT] => text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8 [HTTP_USER_AGENT] => CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/) [SSL_TLS_SNI] => bestinfo.at [HTTPS] => on [REDIRECT_STATUS] => 200 [REDIRECT_HANDLER] => php-fastcgi5.6 [REDIRECT_SSL_TLS_SNI] => bestinfo.at [REDIRECT_HTTPS] => on [REDIRECT_REDIRECT_STATUS] => 200 [REDIRECT_REDIRECT_SSL_TLS_SNI] => bestinfo.at [REDIRECT_REDIRECT_HTTPS] => on [FCGI_ROLE] => RESPONDER [PHP_SELF] => /index.php [REQUEST_TIME_FLOAT] => 1558290627.6667 [REQUEST_TIME] => 1558290627 )

Universität Wien - Sprachen | Literaturen

Adresse
Universitätsring 1
1010 Wien
Österreich
Tel.
+43 (01) 4277-0
E-Mail
ssc.philologische-kulturwissenschaften@univie.ac.at, sonja.schreiner@univie.ac.at
Web
http://www.univie.ac.at, http://phil-kult.univie.ac.at/
Koje
U 6
Bereich
Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogische Ausbildungen

Wiener Stadthalle

Sprachen wie Deutsch, Englisch oder Türkisch, aber auch die Musikwissenschaft können an der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät studiert werden. Diese ist durch die Vielzahl ihrer Wissenschaftszweige und Studienrichtungen die größte Fakultät der Universität Wien. Unser breites Fächerspektrum wird im Moment von ca. 25.000 Studierenden in Anspruch genommen. Auf der BeSt sind die Fächer der Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät auf die Kojen U6 und U7 verteilt. In der Koje U6 können Sie sich über "Sprachen und Literaturen", in der gleich nebenanliegenden Koje U7 über Studien zu "Kunst und Kultur" informieren.

Unsere Studien bieten sowohl eine fundierte, die Praxis berücksichtigende Berufsausbildung als auch eine Einführung in die Grundlagenforschung, d.h. in die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Grundlagen geistig–kultureller Erscheinungen – z.B. des Funktionierens sprachlicher Verständigung oder der Wirkung von Kunst. Natürlich schließt das eine das andere nicht aus, und alle (zukünftigen) Studierenden sind eingeladen, von den umfangreichen Möglichkeiten reichlich Gebrauch zu machen. Zwei unterschiedliche Wege ins Berufsleben werden in unserem Bereich angeboten:

•    Angehende MittelschullehrerInnen absolvieren hier die aus der Schule bekannten philologisch-kulturwissenschaftlichen Fächer (vor allem Sprachen und Musik) als Lehramtsstudium (Unterrichtsfach).

•    AbsolventInnen eines Bachelor- oder Masterstudiums dieser sowie aller weiteren Studienrichtungen arbeiten beispielsweise als WissenschaftlerInnen, FachjournalistInnen und in der Erwachsenenbildung, in Bibliotheken, Archiven und zunehmend auch in Bereichen der Wirtschaft, in denen ihr Spezialgebiet, aber auch ihre hier erworbenen allgemeinen Kompetenzen (soft skills) wichtig sind. 

An unserer Fakultät werden sehr viele Sprachen gelehrt (beachten Sie auch das Angebot des Sprachenzentrums an der Universität Wien: http://sprachenzentrum.univie.ac.at/.

Detaillierte Studieninformationen finden Sie über das Studierendenportal http://studieren.univie.ac.at/ und die Informationsplattform Student Point.

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Sprach- und Kulturwissenschaften:
Bachelor- und Masterstudien (B, M) im Bereich Sprachen, Kulturen (Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät der Universität Wien):

Afrikawissenschaften (B)
Afrikawissenschaften (M)
Allgemeine Linguistik: Grammatiktheorie und kognitive Sprachwissenschaft (M)
Allgemeine Slawistik (M)
Altorientalische Philologie und Orientalische Archäologie (M)
Angewandte Linguistik (M)
Anglophone Literatures and Cultures (M)
Arabistik (M)
Bosnisch/Kroatisch/Serbisch (M)
Buddhismuskunde (M)
Bulgarisch (M)
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (M)
Deutsche Philologie (B)
Deutsche Philologie (M)
Dolmetschen (M)
Dutch Language, Literature and Culture in a Central European Context - DCC (B)
English and American Studies (B)
English Language and Linguistics (M)
Fennistik (B)
Finno-Ugristik (M)
Gender Studies (M)
Hungarologie (B)
Hungarologie (M)
Internationale Entwicklung (B)
Islamwissenschaft (M)
Japanologie (B)
Japanologie (M)
Klassische Philologie (Gräzistik) (M)
Klassische Philologie (Latinistik) (M)
Klassische Philologie (B)
Koreanologie (B)
Koreanologie (M)
Kultur und Gesellschaft des neuzeitlichen Südasien (M)
Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit (M)
Musikwissenschaft (B)
Musikwissenschaft (M)
Nederlandistik (B)
Nederlandistik (M)
Orientalistik (B)
Philosophien und Religionen Südasiens (M)
Polnisch (M)
Romanische Literatur- und Medienwissenschaften (M)
Romanistik (B)
Russisch (M)
Sinologie (B)
Sinologie (M)
Skandinavistik (B)
Skandinavistik (M)
Slawistik (B)
Slowakisch (M)
Slowenisch (M)
Sprache und Kommunikation in der Romania (M)
Sprachen und Kulturen der französischsprachigen Räume (M)
Sprachen und Kulturen der Iberoromania (M)
Sprachen und Kulturen der Italoromania (M)
Sprachen und Kulturen der Süd-Ost-Romania (M)
Sprachen und Kulturen Südasiens und Tibets (B)
Sprachen und Literaturen Südasiens (M)
Sprachwissenschaft (B)
Theater-, Film- und Medienwissenschaft (B)
Tibetologie (M)
Transkulturelle Kommunikation (B)
Tschechisch (M)
Turkologie (M)
Übersetzen (M)
Ukrainisch (M)
Vergleichende indoeuropäische Sprachwissenschaft und Keltologie (M)
Vergleichende Literaturwissenschaft (B)
Vergleichende Literaturwissenschaft (M)
Wirtschaft und Gesellschaft Ostasiens (M)
Wirtschafts- und Sozialgeschichte (M)
Zeitgeschichte (M)

Lehramtsstudien (LA):
Bosnisch/Kroatisch/Serbisch Unterrichtsfach (LA)
Deutsch - Unterrichtsfach (LA)
Englisch - Unterrichtsfach (LA)
Französisch - Unterrichtsfach (LA)
Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung - Unterrichtsfach (LA)
Griechisch - Unterrichtsfach (LA)
Italienisch - Unterrichtsfach (LA)
Latein - Unterrichtsfach (LA)
Russisch - Unterrichtsfach (LA)
Slowenisch - Unterrichtsfach (LA)
Spanisch - Unterrichtsfach (LA)
Tschechisch - Unterrichtsfach (LA)
Ungarisch - Unterrichtsfach (LA)

Doktoratsstudium der Philosophie (PhD) in Geistes- und Kulturwissenschaften

Zielgruppen

SchülerInnen der höheren Klassen von AHS und BHS, Studierende, Interessierte

Aufnahmebedingungen

Allgemeine Zulassungsbedingungen zu einem österreichischen Hochschulstudium; keine besonderen Aufnahmeprüfungen. In einigen Fächern sind für AbsolventInnen bestimmter Schultypen Zusatzprüfungen erforderlich.

Kosten

Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Bedingungen für den Studienbeitrag an österreichischen Universitäten sowie für die Befreiung vom Studienbeitrag.

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

  • Bachelor (BA, Bachelor of Arts): 6 Semester; darauf aufbauend:
  • Master (MA, Master of Arts): weitere 4 Semester
  • Lehramtsstudien (Mag.a phil./Mag. phil.) für das Lehramt an höheren Schulen: insg. 9 Semester, parallel ein oder zwei Fachstudien (UF) und pädagogische sowie fachdidaktische Ausbildung
  • Doktoratsstudien (PhD): weitere 6 Semester, aufbauend auf Master- oder Lehramtsstudium

Abschluss

Bakkalaureat (Bakk.a/Bakk.); Magisterium (Mag. phil.); Doktorat (Dr. phil.)
Bachelor (BA); Master (MA); PhD

Angebot auf der BeSt

An allen vier Messetagen wird ein Team von kompetenten FachvertreterInnen (ProfessorInnen, AssistentInnen und Studierende) über das breite Spektrum der philologisch-kulturwissenschaftlichen Fächer an der Universität Wien informieren und Tipps und Erfahrungen zu Studiengang, Berufsaussichten u. a. weiter geben.
Detaillierte Informationsmaterialien werden am Messestand aufliegen.