VRP – Vereinigung Rogerianische Psychotherapie

Adresse
Schützengasse 25/5
1030 Wien
Österreich
Tel.
+43 (0)699 1 229 00 31
E-Mail
office@vrp.at
Web
http://www.vrp.at
Koje
G 38
Bereich
Gesundheit und Soziales

Wiener Stadthalle

Schwerpunkte

  • Schwerpunkt Weiterbildung

Ziel der VRP ist der Pflege und Weiterentwicklung der psychotherapeutischen Methode, die auf die Pionierarbeit von Carl Rogers und seinen Mitarbeitern zurückgeht (Rogerianische Psychotherapie, Personenzentrierte Psychotherapie, klientenzentrierte Psychotherapie). Die VRP hat ihren Sitz in Wien und erstreckt ihre Tätigkeit auf ganz Österreich.

Schwerpunkte des Beratungsangebots

 - Personenzentriertes Lernen
 - Personenzentrierte Kontaktarbeit und Prä-Therapie
 - Beratungsweiterbildung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und deren Angehörige
 - Beratungsweiterbildung für Kinder und Jugendliche und deren Angehörige
 - Beratungsweiterbildung für ältere Menschen und deren Angehörige

Schwerpunkte des Bildungsangebots

 - psychotherapeutisches online Propädeutikum
 - psychotherapeutisches Fachspezifikum
 - Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Zielgruppen

 - Personen mit Interesse an Menschen und der Arbeit mit Menschen
 - Studierende einschlägiger Fachrichtungen: Pädagogik, Psychologie, usw.
 - Angehörige pädagogischer Berufe (LehrerInnen, KindergärtnerInnen, BehindertenpädagogInnen)
 - InteressentInnen für das psychotherapeutische Propädeutikum und Fachspezifikum

Aufnahmebedingungen

 Für einige Lehrgänge Matura, sonst keine formalen Voraussetzungen (Aufnahmegespräch)

Kosten

 je nach Lehrgang unterschiedlich

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

 je nach Lehrgang 2 Semester oder mehr

Abschluss

 verschiede Zertifikate, Abschluss psychotherapeut. Ausbildung

Angebot auf der BeSt

 Individuelle Beratungsgespräche zu den angebotenen Lehrgängen und Ausbildungen, Curricula, Folder,
 Einladung zu Inforamtionsabenden, Präsentation des online Propädeutikums