Bauhaus-Universität Weimar

Address
Geschwister-Scholl-Straße 15
99423 Weimar
Deutschland
Tel.
+49 3643 58 23 49
E-Mail
michaela.peisker@uni-weimar.de
Web
http://www.uni-weimar.de/studium
Booth
U 0
Area
Universities, Universities of Applied Science, Education (teaching)

Wiener Stadthalle

Topics

  • Topic International
  • Topic BeSt Studium

Bauhaus-Universität Weimar

Im Spannungsfeld von Kunst, Wissenschaft und Technik

 Aufbauend auf die ingenieurwissenschaftlichen und architekturorientierten Disziplinen hat die Bauhaus-Universität Weimar ein breites Lehr- und Forschungsprofil entwickelt. Das Spektrum der Universität umfasst heute fast 40 Studiengänge und reicht von der Freien Kunst über Design, Mediengestaltung, Visuelle Kommunikation, Produktdesign und Medienwissenschaft bis zu Architektur, Stadtplanung, Bauingenieurwesen, Informatik und Umwelt sowie Management.

 Der Begriff »Bauhaus« steht für Experimentierfreudigkeit, Offenheit, Kreativität, Nähe zur industriellen Praxis und Internationalität. Wir begreifen es als eine Aufgabe, auf den jeweiligen Gebieten der Wissenschaft und der Kunst, an der Konzeption, Konstruktion und Gestaltung gegenwärtiger und zukünftiger Lebensräume mitzuarbeiten – analytisch, kreativ und innovationsfreudig, ganz in der Tradition des historischen Bauhauses.

Internationale Kontakte zwischen Wissenschaftlern und Studierenden und international kompatible Studienleistungen und -abschlüsse sind in Weimar universitärer Alltag.

Angebot BeSt digital

Beratung zu allen Studiengängen der Universität
Hilfestellung bei der Studienplatzwahl

Schwerpunkte des Beratungsangebots

Beratung zu allen Studiengängen der Universität

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Studiengänge aus den Bereichen
Architektur, Bauingenieurwesen, Gestaltung und Medien

Zielgruppen

Abiturienten, Bachelor-Absolventen

Aufnahmebedingungen

Allgemeine Hochschulreife und in den künstlerischen Fächern Eignungsprüfung

Kosten

Semesterbeitrag von ca. 200,- Euro inkl. ÖPNV-Ticket und Theater-Ticket

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

Bachelor 6 bis 8 Semester
Master 2 bis 4 Semester
Diplom 9 Semester
Staatsexamen 10 Semester
Promotionsstudium 6 Semester

Abschluss

Bachelor
Master
Staatsexamen
Diplom
Promotion