Array ( [PATH] => /usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin [PHP_FCGI_MAX_REQUESTS] => 32000 [USER] => beslyopk [GROUP] => beslyopk [HOME] => /home/beslyopk [ORIG_SCRIPT_NAME] => /fastcgist/php5.6 [ORIG_PATH_TRANSLATED] => /home/beslyopk/www.bestinfo.at/index.php [ORIG_PATH_INFO] => /index.php [ORIG_SCRIPT_FILENAME] => /usr/local/fastcgi-starter/php5.6 [SCRIPT_NAME] => /index.php [REQUEST_URI] => /en/exhibitor-detail.html?gesundheits--und-krankenpflegeschulen-wiener-krankenanstaltenverbund [QUERY_STRING] => gesundheits--und-krankenpflegeschulen-wiener-krankenanstaltenverbund [REQUEST_METHOD] => GET [SERVER_PROTOCOL] => HTTP/1.1 [GATEWAY_INTERFACE] => CGI/1.1 [REDIRECT_QUERY_STRING] => gesundheits--und-krankenpflegeschulen-wiener-krankenanstaltenverbund [REDIRECT_URL] => /index.php [REMOTE_PORT] => 51408 [SCRIPT_FILENAME] => /home/beslyopk/www.bestinfo.at/index.php [SERVER_ADMIN] => [no address given] [CONTEXT_DOCUMENT_ROOT] => /usr/local/fastcgi-starter/ [CONTEXT_PREFIX] => /fastcgist/ [REQUEST_SCHEME] => https [DOCUMENT_ROOT] => /home/beslyopk/www.bestinfo.at/ [REMOTE_ADDR] => 54.227.76.35 [REMOTE_HOST] => ec2-54-227-76-35.compute-1.amazonaws.com [SERVER_PORT] => 443 [SERVER_ADDR] => 85.158.181.21 [SERVER_NAME] => bestinfo.at [SERVER_SOFTWARE] => Apache [SERVER_SIGNATURE] => [HTTP_ACCEPT_ENCODING] => gzip [HTTP_CONNECTION] => close [HTTP_HOST] => bestinfo.at [HTTP_ACCEPT_LANGUAGE] => en-US,en;q=0.5 [HTTP_ACCEPT] => text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8 [HTTP_USER_AGENT] => CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/) [SSL_TLS_SNI] => bestinfo.at [HTTPS] => on [REDIRECT_STATUS] => 200 [REDIRECT_HANDLER] => php-fastcgi5.6 [REDIRECT_SSL_TLS_SNI] => bestinfo.at [REDIRECT_HTTPS] => on [REDIRECT_REDIRECT_STATUS] => 200 [REDIRECT_REDIRECT_SSL_TLS_SNI] => bestinfo.at [REDIRECT_REDIRECT_HTTPS] => on [FCGI_ROLE] => RESPONDER [PHP_SELF] => /index.php [REQUEST_TIME_FLOAT] => 1558442678.7016 [REQUEST_TIME] => 1558442678 )

Gesundheits- und Krankenpflegeschulen - Wiener Krankenanstaltenverbund

Address
Thomas-Klestil-Platz 7/1
1030 Wien
Österreich
Tel.
+43 (01) 404 09-60107
E-Mail
angelika.obermayr@wienkav.at
Web
http://www.wienkav.at/kav/ausbildung/, http://www.kav-pflegeausbildung.wien/
Booth
G 39
Area
Health and social issues

Wiener Stadthalle

Die Unternehmung Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) fungiert als Rechtsträgervertreter des Landes Wien für die Krankenanstalten, Geriatriezentren und Pflegewohnhäuser der Stadt Wien. Zu ihren Aufgaben gehört deren Betriebsführung und die sich daraus ergebende Obsorgepflicht für die PatientInnen und BewohnerInnen sowie die Dienst- und Fachaufsicht über das Personal.

Der Wiener Krankenanstaltenverbund fungiert als größter Ausbildungsanbieter im Pflegebereich in Österreich und führt derzeit sechs Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege sowie eine Schule für medizinische Assistenzberufe.

Seit Herbst 2015 wird der Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege der FH Campus Wien in Kooperation mit dem Wiener Krankenanstaltenverbund an KAV Standorten angeboten.

Schwerpunkte des Beratungsangebots

  • allgemeine Informationen zum beruflichen Spektrum
  • Ausbildung
  • Zugangsvoraussetzungen
  • Standorte
  • Lehrpläne (Theorie und Praxis)

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Gesundheits- und Krankenpflege:

    • Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege
    • Pflegefachassistenz
    • Pflegeassistenz

Berufsbilder der medizinischen Assistenzberufe; einschließlich der medizinischen Fachassistenz

Zielgruppen

Pflegeassistenzausbildungen:
Frauen und Männer ab dem 17. Lebensjahr.
QuereinsteigerInnen, die bereits über Erfahrung im Berufsleben verfügen.
Bachelorstudiengang:
Matura bzw. Maturaäquivalent - wir sprechen aber auch gezielt Bewerberinnen ohne Matura mit einschlägiger Lehre bzw. abgeschlossener berufsbildender mittlerer Schule an. Für diese gilt es, je nach Vorbildung, Zusatzprüfungen in bestimmten studienrelevanten Fächern abzulegen.

Aufnahmebedingungen

Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

  • gesundheitliche Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit
  • Matura bzw. Maturaäquivalent
  • positive Absolvierung eines mehrstufigen Auswahlverfahren

Pflegefachassistenz

  • gesundheitliche Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit
  • positive Absolvierung von zehn Schulstufen
  • positive Absolvierung des standardisierten Auswahlverfahrens

Pflegeassistenz

  • gesundheitliche Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit
  • positive Absolvierung von neun Schulstufen
  • positive Absolvierung des standardisierten Auswahlverfahrens

Medizinische Assistenzberufe

  • positiv abgeschlossene 9. Schulstufe bzw. Lehrabschluss

Kosten

Im Rahmen der Bewerbung für die Pflegeassistenzausbildungen ist eine Bearbeitungsgebühr von € 18,- zu entrichten.
Die Ausbildungskosten trägt zur Gänze die Stadt Wien.
Zusätzliche Leistungen: z. B. Dienstkleidung, Sozialversicherung nach dem ASVG
Individuelle Kostenübernahmsmodelle für die Pflegeassistenz, Pflegefachassistenz und medizinische Assistenzberufe.

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

FH-Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege: 6 Semester
Ausbildung in der Pflegeassistenz: ein Jahr
Ausbildung in der Pflegefachassistenz: zwei Jahre
Medizinische Fachassistenz: 2 Jahre

Abschluss

FH-Bachelor Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege: Bachelor of Science in Health Studies (BSc)
Ausbildung in der Pflegefachassistenz: Diplom
Ausbildung in der Pflegeasssitenz: Abschlusszeugnis
Medizinische Fachassistenz: Diplom

Angebot auf der BeSt

INFO - Material und persönliche Beratung durch BerufsvertreterInnen und Auszubildende