Wiener Gesundheitsverbund Gesundheits- & Krankenpflege Berufe / Studium / Ausbildung

Address
Lernen von und mit den Besten an fünf Standorten in Wien
Wien
Österreich
Tel.
+43(1)40409 60146
E-Mail
ausbildung@gesundheitsverbund.at
Web
https://gesundheitsverbund.at/ausbildung/, https://gesundheitsverbund.at/ausbildung/#pflege
Booth
G 0
Area
Health and social issues

Wiener Stadthalle

Der Wiener Gesundheitsverbund ist der größte Gesundheitsdienstleister Österreichs und das Rückgrat der Gesundheitsversorgung der Stadt Wien. 30.000 Mitarbeiter*innen arbeiten in 8 Kliniken und 9 Pflegehäusern sowie dem Therapiezentrum Ybbs dafür, dass die Einwohner*innen der Bundeshauptstadt rund um die Uhr bestens medizinisch, pflegerisch und therapeutisch versorgt sind. Diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Pflegefachassistent*innen und Pflegeassistent*innen arbeiten mit Ärzt*innen und Therapeut*innen in multidisziplinären Teams zusammen. Alle sind Profis ihres Fachs und insbesondere dann für die Menschen da, wenn es ums Ganze geht – nämlich um die Gesundheit.
Von den Besten lernen
Der Wiener Gesundheitsverbund ist größter Ausbildner für Gesundheitsberufe in Österreich. jährlich stehen etwa 750 Ausbildungsplätze für die angehenden Gesundheits- und Krankenpflegepersonen zur Verfügung.

Angebot BeSt digital

INFO - Material und persönliche Beratung durch BerufsvertreterInnen und Auszubildende / Studierende 

Schwerpunkte des Beratungsangebots

  • Allgemeine Informationen zum beruflichen Spektrum
  • Ausbildung
  • Zugangsvoraussetzungen und Bewerbung
  • Standorte
  • Informationen zur theoretischen und praktischen Ausbildung

Schwerpunkte des Bildungsangebots

    • Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege (in Kooperation mit der FHCW)
    • Pflegefachassistenz
    • Pflegeassistenz

Zielgruppen

Pflegeassistenz (1jährige Ausbildung)

Personen ab dem 17. Lebensjahr, mit mind. neun positiv abgeschlossenen Schulstufen und Quereinsteiger*nnen, die bereits über Erfahrung im Berufsleben verfügen.

Pflegefachassistenz (2jährige Ausbildung)

Personen mit mind. zehn positiv abgeschlossenen Schulstufen, z. B. Absolvent*innen einer dreijährigen Schulen für Sozialberufe oder Wirtschaftsberufe aber auch  Quereinsteiger*nnen, die bereits über Erfahrung im Berufsleben verfügen und z.B. eine abgeschlossene Lehre haben und sich gerne beruflich verändern möchten

Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege (6 Semester)

Matura bzw. Maturaäquivalent - wir sprechen aber auch gezielt Bewerberinnen ohne Matura mit einschlägiger Lehre bzw. abgeschlossener berufsbildender mittlerer Schule an. Für diese gilt es, je nach Vorbildung, Zusatzprüfungen in bestimmten studienrelevanten Fächern abzulegen.

Aufnahmebedingungen

Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege: gesundheitliche Eignung/Vertrauenswürdigkeit/Matura bzw. Maturaäquivalent/positive Absolvierung eines mehrstufigen Auswahlverfahrens

Pflegefachassistenz: gesundheitliche Eignung/Vertrauenswürdigkeit/positive Absolvierung von zehn Schulstufen/positive Absolvierung des standardisierten Auswahlverfahrens

Pflegeassistenz: gesundheitliche Eignung/Vertrauenswürdigkeit/positive Absolvierung von neun Schulstufen/positive Absolvierung des standardisierten Auswahlverfahrens

Kosten

Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten Sie, in der Ausbildung zur Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz, finanzielle Unterstützung durch den Wiener Gesundheitsverbund. Ausbildungen in den Pflegeassistenzberufen werden vom Arbeitsmarktservice (www.ams.at) und Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (www.waff.at) gefördert, dort erhält man auch alle Informationen dazu. 

Studierende erhalten bei Erfüllung aller Voraussetzungen, 300 Euro monatliche Förderung – finanziert durch den Wiener Gesundheitsverbund
Mehr Informationen dazu gibt es an Ausbildungsstandorten oder auf unserer Homepage.

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

FH-Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege: 6 Semester
Ausbildung in der Pflegeassistenz: ein Jahr
Ausbildung in der Pflegefachassistenz: zwei Jahre

Abschluss

FH-Bachelor Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege: Bachelor of Science in Health Studies (BSc)
Ausbildung in der Pflegefachassistenz: Diplom der Pflegefachassistenz
Ausbildung in der Pflegeassistenz: Abschlusszeugnis