Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe – Bildungsanstalt und Kolleg für ElementarpädagogikSta. Christiana Frohsdorf

Address
Wiener Neustädter Straße 74
2821 Lanzenkirchen
Österreich
Tel.
+43 2627 452 35 16
E-Mail
office@hlw-bafep-frohsdorf.ac.at
Web
http://www.hlw-bafep-frohsdorf.ac.at
Booth
U 0
Area
Universities, Universities of Applied Science, Education (teaching)

Wiener Stadthalle

Topics

  • Topic Continuing education
  • Topic BeSt 14+

Wir sind eine Katholische Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht.

Wir bieten in Sta. Christiana Frohsdorf folgende Ausbildungen an:

  • In der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe  (HLW) verbinden wir eine fundierte Ausbildung im Bereich Food & Eventmanagement oder Freizeit- und Sozialmanagement.
  • In der ein- und dreijährigen Fachschule für wirtschaftliche Berufe (FW) bieten wir eine fundierte Allgemeinbildung mit Bewegung|Sport|Kreativität.
  • Im Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe (ALW) werden die Vertiefungen Wellness und Freizeitmanagement und Gastronomie und Hotellerie geführt.
  • In der Bildungsanstalt und im Kolleg für Elementarpädagogik (BAfEP) bilden wir die KleinkindpädagogInnen und HorterzieherInnen der Zukunft in einer fünf- und zweijährigen Variante aus.

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Die Schulen von Sta. Christiana Frohsdorf sind Lebensräume, in denen Menschlichkeit erfahren und eingeübt wird.

  • Unsere Werte
    • Mineinander verbunden sein
    • Gemeinschaft bilden
    • Einander zuwenden
    • Gegenseitig vertrauen 
  • Unsere Pädagogik
    • Talente entfalten und Leistung fördern
  • Unsere Erziehung
    • Wurzeln geben und Identität entwickeln

 

Unser größtes Anliegen ist, dass sich Schulerinnen und Schüler bei uns geborgen und wohl fühlen.

Wir wollen Engagement, Initiative und Eigenverantwortung fördern.

Schule muss für uns immer ein Raum sein, in dem der Mensch die eigentliche Gestalt seines Menschseins entfalten kann.

Wir wollen Engagement, Initiative und Eigenverantwortung  durch eine ganzheitliche Entfaltung, bei der die Person im Mittelpunkt steht, fördern. Unser größtes Anliegen ist, dass sich Schulerinnen und Schüler bei uns geborgen und wohl fühlen. 

Zielgruppen

14- bis 19-Jährige

Maturant*innen

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

  • Einjährige Fachschule
  • Dreijährige Fachschule
  • Fünfjährige Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe
  • Dreijähriger Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe
  • Fünfjährige Bildungsanstalt für Elementarpädagogik
  • Zweijähriges Kolleg für Elementarpädagogik