Schule für Sozialbetreuungsberufe – Behindertenarbeit

Address
Absberggasse 27
1100 Wien
Österreich
Tel.
+43 (0)1 214 25 80
E-Mail
sob@caritas-wien.at
Web
http://sob.caritas-wien.at
Booth
G 6
Area
Health and social issues

Wiener Stadthalle

Privatschule der Caritas Wien mit Öffentlichkeitsrecht, deren Ausbildungsangebot für die Arbeit mit behinderten Menschen - Schwerpunkt Lebensbegeleitung, Alltagsgestaltung, Förderung und Pflege - qualifiziert.
Die Ausbildung ist praxisorientiert und beinhaltet viel an Praktika in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung.

Zwei Ausbildungsschwerpunkte:
• „Behindertenarbeit“ ( BA ) (mit integrierter Pflegeassistenz-Ausbildung gem. Gesundheits- und Krankenpflege-Gesetz)
• „Behindertenbegleitung“ ( BB ) für Berufstätige (Beschäftigungsausmaß mind. 16 h / Woche) (mit integriertem Modul „Unterstützung bei der Basisversorgung“ gem. Gesundheits- und Krankenpflege-Gesetz)

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Ganzheitliche Ausbildung: Humanwissenschaftliche Grundbildung - fachspezifische Fächer – Pflege - persönlichkeitsbildende Schwerpunkte.
Wesentliches Element ist die Verbindung von Theorie und Praxis. 
Was Behinderungsformen betrifft, steht intellektuelle und mehrfache Behinderung im Vordergrund.

Zielgruppen

Personen, die mit behinderten Menschen arbeiten oder arbeiten wollen, und die für diese Arbeit eine praxisnahe, fundierte Ausbildung wünschen.

Aufnahmebedingungen

- Mindestalter: 17 Jahre (19 Jahre in der Berufstätigenform).
- Vorpraxis: mind. 3-wöchiges Praktikum
- Vorbildung: Matura, Fachschule oder abgeschlossene Berufsausbildung;
- Teilnahme an einem Informations- und Aufnahmeseminar

Kosten

Einmalige Einschreibgebühr: € 119,-
Monatliche Gebühr: € 119,- (10 x pro Ausbildungsjahr)

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

2 bzw. 3 Jahre

Abschluss

Nach 2 Jahren: Fach-Sozialbetreuer/in – BA bzw. BB
Nach 3 Jahren: Diplom-Sozialbetreuer/in – BA bzw. BB

Angebot auf der BeSt

Bild- und Texttafeln, Beratung durch Lehrkräfte und AusbildungsteilnehmerInnen