Universität Wien - Psychologie

Address
Liebiggasse 5
A-1010 Wien
Österreich
Tel.
-
E-Mail
ssc.psychologie@univie.ac.at
Web
https://ssc-psychologie.univie.ac.at/, https://psychologie.univie.ac.at/
Booth
U 0
Area
Universities, Universities of Applied Science, Education (teaching)

Wiener Stadthalle

Allgemeine Informationen:

Beim Bachelorstudium Psychologie der Universität Wien handelt es sich um einen Studiengang an der Schnittstelle von Sozial-, Human- und Naturwissenschaften. Mathematik und Statistik werden als ein grundlegendes Werkzeug psychologischer Forschung betrachtet und machen somit einen guten Teil des Studiums aus. Sie erlernen die Grundkenntnisse der empirischen Erforschung, Beschreibung und Erklärung menschlichen Verhaltens und Erleben. Ferner bekommen Sie eine Einführung in psychologische Diagnostik, Beratung und Intervention – für einzelne Personen und von Gruppen in verschiedenen Kontexten. Entgegen der weitverbreiteten Meinung setzt sich Psychologie nicht primär mit Psychopathologie, also den psychischen Störungen und Erkrankungen auseinander – dies ist nur ein Teilgebiet von vielen in unserer Disziplin. Im Psychologiestudium geht es nicht hauptsächlich darum, eine bessere Kenntnis von sich selbst oder seinen Mitmenschen zu erlangen oder andere, als „Laienpsychologie“ verstandene Fertigkeiten zu erwerben. Sie werden also z.B. nicht lernen Ihre Mitmenschen zu „analysieren“ oder zu „manipulieren“. Das Studium ist keine Plattform zur Selbstfindung oder Vermittlung dieser Fertigkeiten, sondern Basis einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit verschiedenen psychologischen bzw. nachheutigem Verständnis für die Psychologie als Wissenschaft relevanten Themen. Von verantwortungsvollen PsychologInnen (werdenden und fertigausgebildeten) ist zu verlangen, offen und mit Toleranz auf Sachverhalte, sich selbst und auf Mitmenschen zu zugehen und nicht alles einfach in Schubladen zu stecken.

Das Bachelorstudium dient der inhaltlichen Vorbereitung zur Aufnahme des Masterstudiums in Psychologie (MSc) im Anschluss an das Bachelorstudium. Erst der Masterabschluss in Psychologie berechtigt zur Arbeit und Berufsbezeichnung als Psychologin oder Psychologe, und zusätzlich muss in den meisten Fällen eine Zusatzausbildung abgeschlossen werden, um in verschiedenen Feldern praktizieren zu dürfen. Das Bachelorstudium Psychologie befähigt nicht zur eigenverantwortlichen Berufsausübung als Psychologin bzw. Psychologe im Sinne des Psychologengesetzes (BGBI.I Nr.32/2014). Die Ausbildung für Klinische PsychologInnen oder GesundheitspsychologInnen kann erst nach Absolvierung eines Masterstudiums bzw. nach einem Studium im Umfang von mindestens 300ECTS (der Bachelor umfasst davon 180 ECTS, der Master 120 ECTS) begonnen werden.

Auch sind Sie mit einem Masterabschluss in Psychologie keine Psychotherapeutin/Psychotherapeut. Um Psychotherapeutin/Psychotherapeut zu werden müssen Sie eine eigenständige Ausbildung zur Psychotherapeutin/Psychotherapeut absolvieren.

 

Schwerpunkte des Beratungsangebots

  • Infos zum Aufnahmeverfahren
  • Infos zum Aufbau und den Inhalten des Bachelor- und des Masterstudiums
  • Infos zu den Berufsbildern und möglichen beruflichen Tätigkeitsfeldern

Schwerpunkte des Bildungsangebots

  • Bachelorstudium der Psychologie
  • Masterstudium der Psychologie mit den Schwerpunkten:
    • „Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft“
    • „Entwicklung und Bildung“
    • „Geist und Gehirn“
    • „Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie“

Zielgruppen

Interessierte, MaturantInnen, StudienanfängerInnen

Aufnahmebedingungen

Reifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung,

+

Aufnahmeverfahren (mehr dazu siehe: https://slw.univie.ac.at/studieren/psychologie/)

Kosten

50 € für das Aufnahmeverfahren (mehr dazu siehe: https://slw.univie.ac.at/studieren/psychologie/)

+

Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Bedingungen für den Studienbeitrag an österreichischen Universitäten sowie für die Befreiung vom Studienbeitrag.
(mehr dazu siehe: https://slw.univie.ac.at/studieren/studienbeitrag/)

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

Vorgesehene Dauer Bachelor: 6 Semester (= 3 Jahre)

Vorgesehene Dauer Master: 4 Semester (= 2 Jahre)

Abschluss

Bachelor of Science, Kurzform: BSc

Master of Science, Kurzform: MSc

Angebot auf der BeSt

Informationsstand mit persönlicher Beratung und Infomaterialien:
An allen vier Messetagen wird ein Team von VertreterInnen der Fakultät für Psychologie über das gesamte Studienangebot informieren und auch Tipps und Erfahrungen zu Studiengang, Berufsaussichten u. a. weitergeben. Detaillierte Informationsmaterialien werden am Messestand aufliegen.