FID:
select REFID, code, farbe, bereich, bereich2, textcol from bereiche where LNG='en' order by code

VOLONTARIAT bewegt – Freiwilligeneinsatz/Zivilersatzdienst im Ausland

Address
Rienößlgasse 16/2/3
1040 Wien
Österreich
Tel.
+43 (0)676 766 60 76+43 (0)676 766 60 76
E-Mail
info@volontariat.at
Web
http://www.volontariat.at
Online-Videos Infosession Livestream Infomaterial CHAT Workshop
Booth
G 13
Area
Health and social issues

Wiener Stadthalle

Topics

  • Topic International

VOLONTARIAT bewegt ist ein Non-Profit-Verein und eine Initiative von Jugend Eine Welt und den Salesianern Don Boscos. Unsere Freiwilligen arbeiten mit Kindern und Jugendlichen in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Osteuropa. VOLONTARIAT bewegt vermittelt vorwiegend an Einrichtungen der Salesianer Don Boscos und der Don Bosco Schwestern, wo zum Beispiel Freizeitaktivitäten gestaltet werden oder beim Unterricht mitgeholfen wird. Der Verein bietet eine fundierte Vorbereitung, Einsatzbegleitung und Nachbetreuung. Eine frühe Anmeldung ist notwendig, da die Teilnahme an Vorbereitungstreffen verpflichtend ist. Der Einsatz ist auch als Zivilersatzdienst anrechenbar.

Am Volontariat Interessierte können sich unter www.volontariat.at informieren und zu einem Volontariats-Infotag anmelden.

Grundvoraussetzungen für die Aufnahme in das Volontariatsprogramm sind erste Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und die Kenntnis bzw. Lernbereitschaft der jeweiligen Landessprache (Englisch, Französisch oder Spanisch).

Angebot auf der BeSt

VOLONTARIAT bewegt informiert über die Bewerbung und Aufnahmebedingungen zum Volontariatsprogramm, die Vorbereitung, über die Einsatzländer und die Aktivitäten und Tätigkeitsfelder vor Ort sowie die Möglichkeit des Zivilersatzdienstes im Ausland. Außerdem gibt es Einblicke in die jährliche Sendungsfeier und das Rückkehrer*innentreffen.

Schwerpunkte des Beratungsangebots

* Erfahrungsberichte von zurückgekehrten Volontär*innen
* Informationen über mögliche Einsatzländer
* Rahmenbedingungen/Voraussetzungen für Volontariatseinsätze mit VOLONTARIAT bewegt
* Versicherungen, Reiseorganisation, medizinische Vorsorge, Einsatzfinanzierung

Schwerpunkte des Bildungsangebots

Volontariatseinsatz/Zivilersatzdienst im Ausland im Bereich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Zielgruppen

Junge Menschen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren, die erste Erfahrungen in der Arbeit mit Kinder- und Jugendgruppen mitbringen, bereit für das Mitleben in einer Ordensgemeinschaft sind, sich gerne auf neue, nicht immer einfache Situationen einstellen, eine Fremdsprache (Englisch, Spanisch, Französisch) gut beherrschen bzw. Sprachkenntnisse im Zuge der Vorbereitung ausbauen und offen für eine neue Welt sind.

Aufnahmebedingungen

* Alter zwischen 18 und 35 Jahren
* Erfahrungen in der Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen
* Bereitschaft zum Zusammenleben und zur Zusammenarbeit mit einer Ordensgemeinschaft als Projektträger vor Ort
* Teamgeist und Mut zur Bewältigung von herausfordernden Tätigkeiten
* Einsendung des Online-Bewerbungsbogens
* Teilnahme am Informations- und Auswahltag
* Bereitschaft zur eigenständigen persönlichen Vorbereitung
* Absolvierung aller Vorbereitungsmodule (3 Wochenenden, 1 Seminarwoche)
* Gute Kenntnis der jeweiligen Einsatzsprache (Englisch, Spanisch, Französisch)
* Medizinische Vorsorge

Kosten

Als Volontär*in zahlst du bis zur Ausreise einen fixen Finanzierungsbeitrag für alle Leistungen, die VOLONTARIAT bewegt zur Verfügung stellt. Darunter fallen unter Anderem Reisekosten, Flug, Unterbringung und Verpflegung vor Ort, Reiseversicherung, Vorbereitungskosten, Einsatzbegleitung und Nachbetreuung. Dieser Betrag beläuft sich auf € 3.000,-. Unser Ziel ist es, dass der Einsatz für Volontär*innen kostenlos stattfinden kann. Deshalb wirst du von VOLONTARIAT bewegt beim Fundraisen unterstützt, wodurch dein Finanzierungsbeitrag nach dem Einsatz rückerstattet werden kann.

Dauer der Ausbildung/Weiterbildung

Vorbereitung: 3 Vorbereitungswochenenden, 1 Vorbereitungswoche (innerhalb von ca. 6 Monaten)
Einsatz: 10 - 12 Monate

Abschluss

Nachweis über freiwillige Tätigkeiten des Sozialministeriums