Am Ball bleiben

Höherqualifikation und Horizonterweiterung

Luftballon mit Aufschrift BeSt Weiterbildung

Die Arbeitswelt von heute unterliegt einem rasanten Wandel. Mit den technologischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen steigt auch der Bedarf an Weiterbildung enorm. Denn fachliches Wissen veraltet in immer kürzeren Abständen, die Aufgabenfelder werden laufend komplexer, neue Berufe entstehen und bestehende Jobs können verlorengehen. Um beruflich und persönlich am Ball zu bleiben, ist es unerlässlich geworden, ständig dazuzulernen, die eigenen Qualifikationen zu aktualisieren und soziale Kompetenzen auszubauen.

Weiterbildung, ob berufsbezogen oder persönlichkeitsbildend, wird in Österreich von einer Vielzahl von Einrichtungen angeboten. Das Spektrum ist breit gestreut und reicht von einzelnen Vorträgen und Seminaren über Wochenendkurse und kürzere Lehrgänge bis hin zu mehrjährigen Aus- und Fortbildungsprogrammen. In den Bundesländern werden Weiterbildungsaktivitäten meist auch finanziell unterstützt, sei es etwa in Form von Bildungsschecks, Bildungskonten oder als Qualifizierungsförderung. Einen guten Überblick bietet die Webplattform erwachsenenbildung.at, wo die Suche nach Weiterbildungsangeboten in ganz Österreich möglich ist.

BeSt Weiterbildung

Logo BeSt Weiterbildung

Ob Sprachkurs, Zusatzausbildung, Umschulung, Höherqualifikation, berufsbegleitendes Studium oder persönliche Horizonterweiterung ... Die BeSt³ vom 7. bis 10. März 2019 in der Wiener Stadthalle trägt auch heuer wieder den Anforderungen der sich verändernden Arbeits- und Lebenswelten Rechnung. Volkshochschulen, Waff oder WIFI stellen sich auf der Messe ebenso den Fragen des Publikums wie Universitäten und Fachhochschulen mit berufsbegleitenden Programmen oder Aussteller mit maßgeschneiderten Nischenangeboten. Die Messekojen sind mit dem gelben Schild BeSt Weiterbildung gekennzeichnet.

Go back