Vorhang auf: BeSt digital 2021

Premiere für die Online-Bildungsmesse

ScreenshtO: Startseite BeSt digital mit Vorhang

Jedes Jahr Anfang März ist die BeSt³ Wien ein Magnet für zigtausende bildungsinteressierte Menschen. Doch heuer ist alles anders. Denn wegen der Corona-Pandemie geht Österreichs größte Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung nicht wie gewohnt in der Wiener Stadthalle über die Bühne. BeSt digital lautet diesmal das Motto der Aktivitäten, die sich von Donnerstag 4. bis Sonntag 7. März 2021 im Netz abspielen.

Die Online-Bildungsmesse ist sicher kein Ersatz für die angeregte und lebendige Atmosphäre einer Präsenzveranstaltung. Sie bietet aber eine Alternative für interessierte Jugendliche und Erwachsene, die verschiedene Studiengänge, innovative Ausbildungswege und neue Berufsfelder kennenlernen möchten. So sind auch beim digitalen Format der BeSt³ wieder zahlreiche Aussteller mit einer Fülle an Bildungs- und Beratungsangeboten an Bord, darunter Universitäten und Fachhochschulen, Akademien und Kollegs, private Bildungsanbieter und Sprachschulen, Interessensvertretungen sowie Unternehmen, Ministerien und Behörden. Via Live-Chats können sich die Besucherinnen und Besucher direkt an die Teams der Einrichtungen wenden. Wer sich einen Überblick verschaffen möchten, findet alle Infos unter Messebesuch.

Volles Programm

Auch das Programm der BeSt digital 2021 kann sich im wahrsten Sinn des Wortes sehen lassen. An den vier Messetagen laufen jede Menge Events mit Bildungsfachleuten auf mehreren Kanälen online. Zum Zuschauen laden die Livestreams ein, zum Mitmachen die Infosessions oder die Workshops, die Uni Wien wartet mit einer eigenen Programmschiene auf. Außerdem ist während der Messe eine Reihe von Infovideos zu verschiedenen Studiengängen oder Kursprogrammen hier auf der Webplattform abrufbar. Praktische Hinweise zur Teilnahme an den Videokonferenzen und andere nützliche Infos gibt es in unseren Messetipps. Bei inhaltlichen Fragen oder technischen Problemen bieten die Teams an unserem Infopoint Support.

Wie bisher halten wir euch natürlich via Facebook, Twitter und Instagram auf dem Laufenden. Neu ist die Social Wall, die aktuelle Postings von Ausstellern und Publikum auf einer Wand versammelt und anzeigt. Also einfach reinklicken ins Messegeschehen und Vorhang auf für die BeSt digital 2021! Wir wünschen allen Ausstellern, Mitwirkenden und Besucher*innen eine erfolgreiche Premiere bei der ersten Online-Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung.

#Staytuned #BeStdigital

Go back